Willkommen bei powerpausen > Kurse und Vorträge
 
 

 

 

Ruth Achermann
Brüggliweg 6
6300 Zug
Tel.: 079 641 10 95
info@powerpausen.ch

Kurse und Vorträge

Folgende Kurse und Vorträge führe ich auf Wunsch von Veranstaltern regelmässig durch:

FĂĽr Eltern:

Auch mein Kind kann...
...sich konzentrieren!
Sie lernen, wie Sie Ihr Kind dabei unterstützen können, die Aufmerksamkeit willentlich auf etwas zu lenken und Störendes auszuschalten.

...rechnen!
Damit Kinder rechnen können, müssen sie mehrere Stufen bis zur "Eroberung" des Mengenbegriffs durchlaufen. Sie lernen an diesem Abend, wie Sie Kinder Schritt für Schritt in diesem Prozess unterstützen können.

...lesen!
Buchstabensalat oder Freude am Lesen? Lernen Sie, wie Sie die Grundlagen für ungetrübten Lesespass legen können.

Bei diesen drei Kursabenden geht es keineswegs um Frühförderung. Vielmehr wollen wir allfällige Stolpersteine aus dem Weg räumen und einen Schulstart, der von Freude, Neugierde und Erfolg geprägt ist, ermöglichen.
Dieser Kurs wendet sich an Eltern und Lernbegleiter von Vorschulkindern und Kindern bis ca. 10 Jahren.
Vorgesehene Zeit: 3 Kursabende zu 2 Stunden, einzeln oder zusammen buchbar

Leichter und freudiger lernen
An diesen beiden Kursabenden erlangen Eltern die Fähigkeit, ihr Schulkind gemäss seinem speziellen Lerntyp und je nach Thema zu unterstützen, damit es zu Lernfreude zurück findet. Lernfrust hat selten damit zu tun, dass das Kind "dumm" ist oder zu wenig übt, sondern, dass es nicht seinem Lerntyp gemäss lernen kann.

Inhalte der beiden Kursabende: Wie kann ich den Lerntyp meines Kindes bestimmen? Was ist das Besondere jedes Lerntyps? Was wird diesem Lerntyp leicht fallen - wo ist er besonders gefordert? Was heisst das fĂĽr mein Kind konkret? Wie und wo kann ich es unterstĂĽtzen, damit es leichter lernen kann? Wie entwickelt es eine passende Lernstrategie?

Dieser Kurs wendet sich an Eltern von Schulkindern, Lernbegleiter, Hausaufgabenhilfe etc.
Vorgesehene Zeit: 2 Kursabende zu 2 Stunden


Auch mein Baby...wird einmal ein SchĂĽler sein

"Wenn ich das nur schon früher gewusst hätte!", ist der wohl am meisten gehörte Stossseufzer in der Lernberatung. In diesem Kurs lernen Sie Ihr Kind von 0-6 Jahren gut zu beobachten, seine Wahrnehmungsverarbeitung zu unterstützen und seine motorische Entwicklung zu fördern - seine Grundlagen des späteren Lebens und Lernens. Auch in diesem Kurs geht es nicht um Frühförderung, sondern darum, allfällige Stolpersteine aus dem Weg zu räumen und die natürliche Entwicklung zu unterstützen.
Dieser Kurs wendet sich an Eltern von Kindern von 0-6 Jahren
Vorgesehene Zeit: 2 Stunden


Für Teams in pädagogischen Institutionen:
Gleichgewichtsprogramme nach Dorothea Beigel
®

Einführung und Begleitung in die nicht-therapeutische Arbeit mit Kindern, die zu Konzentration, guter Wahrnehmung, mehr Selbstvertrauen und besserem Gleichgewicht verhelfen kann. Mit diesen Grundlagen lernen Kinder einfacher und freudiger, Schulerfolg kann sich (endlich) einstellen. Die vermittelten Bewegungseinheiten können für die ganze Gruppe angewandt werden und lassen sich problemlos in den Unterricht integrieren.

Ich unterriche folgende Gleichgewichtsprogramme:

"KiTa und Schule - ein starkes Team": Durch ein spielerisches Beobachtungsverfahren und hilfreiche Auswertungen werden die individuellen Stärken und der Entwicklungsstand der Kinder deutlich.

"Von Anfang an im Gleichgewicht" ist ein täglich ritualisiertes, einfach umsetzbares Bewegungsprogramm, das sich in die Abläufe jeder Einrichtung integrieren lässt. Für Vorschulkinder/Schuleingangsbereich

"Bildung kommt ins Gleichgewicht" ist das Bewegungsprogramm fĂĽr die Primarschule

"Beweg dich, Schule!" für die Prise Bewegung im täglichen Unterricht: Bewegung stärker in den Lernstoff aller Fächer integrieren. Die Bewegungsangebote wecken das Gehirn, sorgen für Aufmerksamkeit und Wachheit. Die Lernmotivation wird gesteigert, das Sozialverhalten in den Klassen erhöht. Ohne Material- oder zusätzlichen Raumbedarf.

"Entdecken Sie Ihr Gleichgewicht" für Erwachsene lässt sich in jeder Einrichtung und für alle anwenden: Berufstätige, Senioren, Menschen mit Behinderung bis Sportler

Diese Programme wenden sich an Teams in KiTas, Kindergärten, Schulen und anderen (pädagogischen) Institutionen, die mit den seit Jahren bewährten Bewegungsprogrammen nach Dorothea Beigel® arbeiten möchten.

Umfang:
Einführung in das Thema "Lernen und Bewegung" in Theorie und Praxis. Viele Übungen, die sofort im Unterricht angewandt werden können: Bewegungspausen, bewegtes Lernen etc. Dauer: 3 Stunden
Bewegungsprogramme von Dorothea Beigel erarbeiten: Nach diesem Teil kann die Lehrperson mit den Bewegungsprogrammen arbeiten. Dauer: 2 Stunden
optional: Präsentation an Elternabend ca. 1 Std.: Die Eltern werden über das Gleichgewichtsprogramm informiert.

Diese Programme wenden sich an Teams in pädagogischen Institutionen, KiTas, Kindergärten, Schulen etc.

Falls Sie weitere Vorträge zu den Themen Lernen / Entwicklung / Wahrnehmung wünschen, bin ich gerne bereit, auf Ihre Anregungen einzugehen!

 

 

Newsbereich




ACHTUNG!
Die Praxis bleibt ferienhalber von
22.01.18-09.02.18 geschlossen

Nächste öffentliche Kurse:

Auch mein Baby wird einmal ein SchĂĽler sein
22.02.18 in Zug

Auch mein Kind kann...sich konzentrieren, rechnen, lesen:
In Zug:
Konzentrieren: 14.03.18
Rechnen: 20.03.18
Lesen: 17.04.18
Anmeldung und Auskunft: info@powerpausen.ch

Informationsanlässe zu Neuromotorischer Entwicklungsförderung für KiTa Leiterinnen, Lehrer, Heilpädagogen etc. auf Anfrage jederzeit möglich


 
 
 
Login cmsimple powered | dcwd design [ optimized for powerpausen by weblancer.ch ]